Ersatzkandidatur der FDP Buchrain-Perlen mit Flavio Bonati

Durch die Demission von Roger Villiger aus der Rechnungskommission der Gemeinde Buchrain per Ende 2021 wird eine Ersatzwahl notwendig. Die FDP ist hocherfreut, mit Flavio Bonati eine fachlich kompetente und in Buchrain breit abgestützte Persönlichkeit als Nachfolger präsentieren zu können.

Auf Ende 2021 hat Roger Villiger seinen Rücktritt aus der Rechnungskommission Buchrain bekannt gegeben. Sein Ende der Kommissionsmitgliedschaft nach gut vier Jahren begründet der 54-jährige Buerer vor allem mit seiner stark gestiegenen beruflichen Auslastung. Sein strategisch-finanzielles Wirken in der Rechnungskommission trug massgeblich zu einer erfolgreichen Kontrollarbeit und Beratungstätigkeit mit den Gemeindegremien bei. Die FDP Buchrain-Perlen kann mit Flavio Bonati bereits nach wenigen Wochen einen sehr kompetenten Nachfolger präsentieren.

Der 39-jährige Familienvater ist in Buchrain weiterherum bekannt. Beruflich ist Flavio Bonati bei einer Schweizer Grossbank als IT- Projektleiter tätig. Bei verschiedenen sportlichen Outdooraktivitäten und als passionierter Musiker holt er sich den nötigen Ausgleich für den beruflichen wie auch privaten Alltag. Als studierter Wirtschaftsinformatiker mit hoher Affinität zur Betriebswirtschaft kann er als neues Mitglied der Rechnungskommission wesentlichen Support bieten. Seine angenehme und kommunikative Art trägt ebenfalls zu einer erfolgreichen Kommissionarbeit bei.

Ersatzwahlen Rechnungskommission


FDP.Die Liberalen Buchrain-Perlen stellt sich hinter «Schluss mit STAUraum Buchrain» vom Gewerbe

Die lancierte Petition «Schluss mit STAUraum Buchrain» vom Gewerbe Buchrain-Perlen wird seitens der FDP Buchrain-Perlen sehr begrüsst. Mit deren Inhalt fordern die Initianten den Regierungsrat auf, umfassend und rasch zu handeln. Die heute untragbare Verkehrssituation für die Bevölkerung und das Gewerbe von Buchrain soll mit Sofortmassnahmen stark verbessert werden.

Die in Aussicht gestellten Strassenbauprojekte gemäss Bauprogramm für Kantonsstrassen im Gebiet Reussbrücke sind zu priorisieren und umgehend in die Realisierung zu überführen. Weiter muss das diskriminierende Lastwagen-Fahrverbot Perlen-Root schnellstmöglich aufgehoben werden. Die FDP Buchrain-Perlen unterstützt die vorliegende Petition «Schluss mit STAUraum Buchrain». Den Initianten dankt sie für ihr aktives Handeln und zählt auf entsprechend positive Resonanz bei der Regierung.

Medienmitteilungen

Heute wurde seitens der Luzerner Kantonalbank und der Luzerner Regierung über die Absicht informiert, im Jahr 2023 das Aktienkapital der LUKB um CHF 500 Mio. aufzustocken. Die FDP.Die Liberalen unterstützt diesen Schritt und befürwortet grundsätzlich eine Beteiligung des Kantons Luzern an der Erhöhung. Über den Umfang der Beteiligung des Kantons Luzern will sich die FDP.Die Liberalen noch mit der Regierung austauschen, bevor sie sich ein abschliessendes Urteil bilden kann.

Weiterlesen

Die vergangenen Hochwasser im Sommer haben beim Sempachersee weitaus länger angehalten als bei anderen Seen. Um ein solches Ausmass künftig zu verhindern, fordert FDP-Kantonsrätin Rosy Schmid (Hildisrieden) von der Regierung Antworten zur aktuellen Situation und der möglichen Handlungsoptionen.

Weiterlesen

Das breit abgestützte Ja-Komitee für das Covid-19-Gesetz freut sich über die deutliche Zustimmung von über 60 Prozent zur Vorlage. Die grosse Zustimmung ist aufgrund der teilweise sehr gehässigen Kampagne nicht selbstverständlich. Das heutige Resultat ermöglicht die schrittweise Rückkehr in die Normalität und verhindert weitere Lockdowns. Das Gesetz gewährleistet die Ausweitung von wichtigen Finanzhilfen für die Wirtschaft und definiert klare Leitplanken für die bundesrätliche Pandemiebekämpfung. Das Luzerner Komitee freut sich über den Abstimmungsausgang und dankt allen engagierten Parteien, Verbänden und Organisationen sowie den nationalen Parlamentarierinnen und Parlamentariern und der Luzerner Regierung für das grosse Engagement im Vorfeld der Abstimmung.

Weiterlesen

Stromlücken sind Gift für die Wirtschaft. Die FDP.Die Liberalen Luzern fordert die Regierung auf, alle Schritte zu unternehmen, um eine Stromknappheit zu verhindern. Die Regierung soll sich auf nationaler Ebene für ein Stromabkommen einsetzen und den Zubau mit erneuerbaren Energieträgern beschleunigen.

Weiterlesen

Im Kanton Luzern setzt sich ein breit abgestütztes Ja-Komitee für das Covid-19-Gesetz ein. Das Covid-Zertifikat ermöglicht die schrittweise Rückkehr in die Normalität und verhindert weitere Lockdowns. Das Gesetz weitet zudem die nötigen Finanzhilfen für die Wirtschaft aus und definiert klare Leitplanken für die bundesrätliche Pandemiebekämpfung. Dem Luzerner Komitee gehören Vertreterinnen und Vertreter aus Parteien, Verbänden und Organisationen sowie nationale Parlamentarierinnen und Parlamentarier an. Ebenfalls im Komitee vertreten ist die Luzerner Regierung.

Weiterlesen