FDP.Die Liberalen Buchrain-Perlen stellt sich hinter «Schluss mit STAUraum Buchrain» vom Gewerbe

Die lancierte Petition «Schluss mit STAUraum Buchrain» vom Gewerbe Buchrain-Perlen wird seitens der FDP Buchrain-Perlen sehr begrüsst. Mit deren Inhalt fordern die Initianten den Regierungsrat auf, umfassend und rasch zu handeln. Die heute untragbare Verkehrssituation für die Bevölkerung und das Gewerbe von Buchrain soll mit Sofortmassnahmen stark verbessert werden.

Die in Aussicht gestellten Strassenbauprojekte gemäss Bauprogramm für Kantonsstrassen im Gebiet Reussbrücke sind zu priorisieren und umgehend in die Realisierung zu überführen. Weiter muss das diskriminierende Lastwagen-Fahrverbot Perlen-Root schnellstmöglich aufgehoben werden. Die FDP Buchrain-Perlen unterstützt die vorliegende Petition «Schluss mit STAUraum Buchrain». Den Initianten dankt sie für ihr aktives Handeln und zählt auf entsprechend positive Resonanz bei der Regierung.

Medienmitteilungen

Die Donatorenvereinigung hielt am 30. Oktober ihre Generalversammlung bei der Fima Schindler Aufzüge in Ebikon ab. Dabei wurde Jacqueline Theiler als neue Präsidentin gewählt und Bruno Kunz für seine 14 Jahre im Amt verdankt. Anschliessend hielt Swissmem-Direktor Stefan Brupbacher ein Referat zur aktuellen Befindlichkeit der Maschinenindustrie.

Weiterlesen

Der Regierungsrat hat heute bekannt gegeben, dass er vom bisherigen Projekt Spange Nord Abstand nimmt und stattdessen die Variante Anschluss Luzern-Lochhof mit einer Brücke über die Reuss unterstützt. Er hat damit den Parlamentsauftrag zur Überprüfung des Projekts ernst genommen und präsentiert eine neue Variante, welche nun eine seriöse Prüfung verdienen. Die FDP begrüsst das Vorgehen und den nun gestarteten partizipativen Prozess. Sie wird die Vorschläge des Regierungsrates gründlich prüfen und sich im Vernehmlassungsprozess detailliert äussern. Unverständnis zeigt die FDP für die Diskussionsverweigerung der Linken, welche die Vorschläge ohne seriöse Prüfung bereits verwerfen.

Weiterlesen

Am 22. Oktober kamen die Delegierten der FDP.Die Liberalen Luzern in Eschenbach (Lindenfeldsaal) zusammen, um auf die nationalen Wahlen zurückzublicken und die Positionierung für den zweiten Ständeratswahlgang zu bestimmen. Dabei beschlossen die Delegierten, in einem allfälligen zweiten Ständeratswahlgang, CVP-Ständeratskandidatin Andrea Gmür zu unterstützen. Daneben stand der Dank der Partei an die engagierten Kandidierenden, das Wahlkampfteam, die Wahlkreisparteien sowie den zahlreichen Helferinnen und Helfern an der Basis im Zentrum.

Weiterlesen

Die FDP.Die Liberalen Luzern freut sich über das Glanzresultat von Damian Müller (Hitzkirch). Der FDP-Ständeratskandidat holt mit 65’781 Stimmen den Spitzenplatz und erreicht damit auch das absolute Mehr. Im Nationalrat kann die FDP nur einen ihrer zwei Sitze verteidigen. Wiedergewählt ist Nationalrat Albert Vitali (Oberkirch). Die Wiederwahl nicht geschafft hat Peter Schilliger (Udligenswil).

Weiterlesen

Am 12. Oktober 2019 fand im Kurhaus Heiligkreuz in Hasle der sechste und letzte Wahlkampfanlass statt. Den rund 80 Gästen stellten sich die Kandidierenden in Gruppen vor, die jeweils zu einem Thema diskutierten. So bezogen die Kandidierenden Position zur Klima-, Europa-, Mobilitäts-, Digitalisierungs- und Sozialpolitik. Zum Schluss standen die Ständeratskandidierenden Damian Müller und Andrea Gmür (CVP) der Moderatorin Sabine Achermann-Bucher Red und Antwort.

Weiterlesen

Suche